Trio Audite // „Höret“

Virtuos vereint das Trio Audite die höchsten und tiefsten Töne des Orchesters zu einem Musikerlebnis, das aufhorchen lässt. Mit der außergewöhnlichen Besetzung von Flöte, Fagott und Klavier ist das Trio Audite das bläserische Pendant zum klassischen Klaviertrio mit Violine und Violoncello. Bereits kurz nach der Gründung an der Hochschule für Musik in Würzburg wurde das Trio Audite für ein Stipendium der Yehudi Menuhin Stiftung „live music now“ ausgewählt.

Neben der Originalliteratur, die vom Barock bis in die Moderne reicht, sind die drei Musikerinnen immer offen für gelungene Bearbeitungen und spannende Arrangements. Und auch nach 15 gemeinsamen Jahren ist die Leidenschaft für Kammermusik ungebrochen und sorgt beim Publikum für Begeisterung über die Vielfältigkeit der Klangfarben und des Repertoires.

Das Trio

Herzlich & nah

Unsere Freundschaft ist unser Antrieb gemeinsam Musik zu machen.

mehr erfahren ...

Von hohen und tiefen Tönen

Wer kann die höchsten Töne spielen und wer die tiefsten?
Welches Instrument klingt wie ein Elefant oder welches wie eine Mücke?

In  diesem Programm nimmt das Trio Audite kleine und große Zuhörer
mit auf eine Reise in die Welt der Töne und Klänge.

mehr erfahren ...

Bonsoir, la France!

Nicht nur im kulinarischen Sinn ist Frankreich für seine besonderen Leckerbissen bekannt, auch in der Musik steht die französische Literatur für feinen Geschmack. Was in der Küche die Raffinesse der Gewürze, ist in der Musik das Spiel mit den Klangfarben.

mehr erfahren ...

Von Frauen, über Frauen – aber nicht nur für Frauen

Ebenso interessant wie die Werke selbst, sind auch oft die Schicksale und Lebenswege der Komponistinnen. Clara Schumann, die Frau auf dem 100 DM-Schein, ist noch einigen vom Bild her bekannt. Doch wer kennt  Komponistinnen wie Louise Farrenc, Teresa Procaccini oder Marie Félice Clèmence de Reiset. Viel zu selten werden sie heute in das Licht der Öffentlichkeit gestellt, obwohl sie zu Lebzeiten zum Teil populär waren.

mehr erfahren ...

Viva la Opera

Lassen Sie sich von uns in die Welt der großen Oper entführen!

Doch keine Angst – wir werden nicht singen. Durch die Kombination von hohen Flötentönen mit den tiefen Tönen des Fagotts haben wir ein riesiges Klangspektrum, das vervollständigt wird durch das Orchester des Klaviers.

mehr erfahren ...

La dolce Vita

Das italienische Temperament zeigt sich in diesem Programm in all seinen Facetten. Wenn man an Italien denkt, kommen einem sofort ein guter Rotwein oder fantastische Architektur in den Sinn.

Genießen Sie mit uns bei einem Streifzug durch die italienische Musik das süße Leben in Italien.

mehr erfahren ...